Milchentkeimung

Ziel

Abgesehen von seiner ernährungsphysiologischen Bedeutung weist Kasein Textureigenschaften auf, die mit seiner mizellaren Struktur zusammenhängen. Die traditionellen Extraktionstechniken (Ansäuerung, Koagulation) zerstören jedoch diese Struktur. Die Mikrofiltration ermöglicht es, die nativen Mizellen der Milch zu konzentrieren und zu reinigen (um ein natives Phosphocaseinat zu erhalten).

Lösung


Die Proteinfraktionierung mit ISOFLUX™-Membranen mit einer Porengröße von 0,14 µm ist die perfekte Antwort auf diese Herausforderung. Die Membranen spalten die Magermilch in zwei Teile auf:

  • ein Retentat mit 85 bis 86 % der Proteine in der Gesamttrockenmasse
  • ein Permeat mit 80 % der Molkenproteine im Vergleich zur Ausgangsmilch

Vorteile

  • Erhaltung der mizellaren Struktur des Kaseins
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit des Käsers
  • Erweiterung der Herstellung von Käsesorten

Unsere Produktempfehlung

Produduktabbildung Keramischer Rohrmembranen mit nichtkreisförmigen Kanälen
Isoflux™

Ausführliche Produktinformationen anfordern

Auf Anfrage senden wir Ihnen gern Datenblätter und weitere Informationsmaterialien zu.