bild9_tamibild10_tami

Module mit keramischen Rohrmembranen für die Crossflow Mikro-, Ultra- und Nanofiltration flüssiger Medien

Die Edelstahlmodulgehäuse mit keramischen Rohrmembranen „INSIDECéRAM" zeichnen sich durch hohe Kompaktheit und wirtschaftlichen Betrieb aus.

Die hochwertige Verarbeitung der Gehäuse und die verwendeten Materialien gewährleisten den Einsatz der Module auch in anspruchsvollsten Anwendungen.

Speziell entwickelte Dichtungssysteme bieten absolute Sicherheit im Prozessbetrieb und beim Schutz der Membran. Die angebotenen Anschlusssysteme der Gehäuse (alle Varianten von Spannringclamp-, Klemmringclamp- und Schraubflanschanschlüssen) ermöglichen deren problemlosen Einsatz bei Standardanlagen, die kostengünstige Konzipierung und Realisierung von Neuinstallationen sowie eine gute Kompatibilität beim Austausch beziehungsweise der Nachrüstung von Modulen in bestehenden Anlagen.

Die Angebotspalette reicht von Modulen für den Laborbereich bis hin zu industriellen Anwendungen.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Produktblatt, das Ihnen zum Download zur Verfügung steht:  Module für keramische Rohrmembranen